Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Früherer US-Präsident Carter im Krankenhaus
International 12.11.2019

Früherer US-Präsident Carter im Krankenhaus

Carter war zwischen 1977 und 1981 Präsident der USA.

Früherer US-Präsident Carter im Krankenhaus

Carter war zwischen 1977 und 1981 Präsident der USA.
Foto: Drew Angerer/AFP/Getty Images North America
International 12.11.2019

Früherer US-Präsident Carter im Krankenhaus

Der 95-jährige Jimmy Carter muss sich am Dienstag einer Operation unterziehen.

(dpa/AFP/jt) - Der frühere US-Präsident Jimmy Carter ist am Montagabend (Ortszeit) zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Bei dem 95-Jährigen habe sich nach mehreren Stürzen eine Blutung im Schädel entwickelt, die auf das Gehirn drücke, teilte Carters Stiftung in Atlanta (Bundesstaat Georgia) mit.

Der Eingriff im Emory University Hospital in Atlanta sei für Dienstag vorgesehen. Seine 92-jährige Ehefrau Rosalynn begleitete ihn ins Krankenhaus.

Carter ist der älteste noch lebende ehemalige Präsident der USA. Er hatte das Land zwischen 1977 und 1981 als 39. Präsident geführt.

Der Politiker der Demokratischen Partei war erst Ende Oktober wegen eines Beckenbruchs ins Krankenhaus eingeliefert worden. Carter war zu Hause gestürzt. Wenige Wochen zuvor war der Friedensnobelpreisträger mit geschwollenem und bandagiertem Gesicht bei einer Benefiz-Veranstaltung zu sehen. Er war bei sich zu Hause gestolpert und hatte sich dabei eine Verletzung am Kopf zugezogen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.