Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Frankreich verlängert Ausgangssperre
International 08.04.2020

Frankreich verlängert Ausgangssperre

TGV stehen in der Nähe des Bahnhofs Gare de Lyon am 23. Tag der landesweiten Ausgangssperre aufgrund des Coronavirus.

Frankreich verlängert Ausgangssperre

TGV stehen in der Nähe des Bahnhofs Gare de Lyon am 23. Tag der landesweiten Ausgangssperre aufgrund des Coronavirus.
Foto: DPA
International 08.04.2020

Frankreich verlängert Ausgangssperre

Die Ausgangssperren in Frankreich werden über den 15. April hinaus verlängert.

Die Ausgangssperren in Frankreich werden über den 15. April hinaus verlängert, so der Elysée-Palast am Mittwochabend. Kommenden Montag will Präsident Emmanuel Macron sich iper Ansprache an das Volk wenden, um weitere Maßnahmen mitzuteilen. Wie lange die Ausgangssperre verlängert wird, ist nicht bekannt.

Frankreich wurde durch das Virus in eine historische Rezession katapultiert. Die Menschen sind angehalten, nur mit triftigen Gründen vor die Haustüre zu gehen. Dafür müssen sie einen Passierschein bei sich tragen. Die Polizei kontrolliert die Umsetzung der Maßnahmen streng. Das Land zählt bislang 11.000 Tote.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.