Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Frankreich sagt Adieu zur Rundfunkgebühr
International 3 Min. 03.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Öffentlicher Rundfunk

Frankreich sagt Adieu zur Rundfunkgebühr

Frankreichs öffentlich-rechtliche Sender haben einen guten Ruf bei der Bevölkerung.
Öffentlicher Rundfunk

Frankreich sagt Adieu zur Rundfunkgebühr

Frankreichs öffentlich-rechtliche Sender haben einen guten Ruf bei der Bevölkerung.
Foto: Getty Images
International 3 Min. 03.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Öffentlicher Rundfunk

Frankreich sagt Adieu zur Rundfunkgebühr

Der französische Senat hat grünes Licht für die Abschaffung der Rundfunkgebühr gegeben. Was bedeutet das für die Unabhängigkeit der Sender?
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Frankreich sagt Adieu zur Rundfunkgebühr“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ukraine-Krieg und Lateinamerika
RT und Sputnik gehören zu den beliebtesten Informationsquellen in Lateinamerika. Sie übernehmen Propaganda ungefiltert.
(FILES) This file photo taken on June 8, 2018 shows a man as he walks past a control post of the Russia Today (RT) TV company in Moscow. - EU to ban Russian state media RT and Sputnik announced European Commission President Ursula von der Leyen on February 27 , 2022. (Photo by Yuri KADOBNOV / AFP)
Wieso ein Veterinär-Entwurmungsmittel in Österreich vergriffen ist und die Umsetzung der Impfpflicht zur Bühne für Rechtsnationale wird.
Demonstrators protest against the government's coronavirus measures on November 27, 2021 in Graz, Austria, amid the novel coronavirus / Covid-19 pandemic. - Tens of thousands of Austrians rallied this weekend to protest against the government's introduction of compulsory vaccination -- the first EU country to do so -- as the chancellor insisted on November 28, 2021 that the move would represent "a minor interference" compared to the alternatives. (Photo by ERWIN SCHERIAU / APA / AFP) / Austria OUT