Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Expertenrat empfiehlt vierte Corona-Impfung für Erwachsene
International 25.01.2022
In Israel

Expertenrat empfiehlt vierte Corona-Impfung für Erwachsene

A nurse prepares booster doses of the AstraZeneca's COVID-19 vaccine for people over 50 years old at a vaccination center set up at the Benito Juarez Auditorium in Zapopan, state of Jalisco, Mexico, on January 24, 2022. (Photo by ULISES RUIZ / AFP)
In Israel

Expertenrat empfiehlt vierte Corona-Impfung für Erwachsene

A nurse prepares booster doses of the AstraZeneca's COVID-19 vaccine for people over 50 years old at a vaccination center set up at the Benito Juarez Auditorium in Zapopan, state of Jalisco, Mexico, on January 24, 2022. (Photo by ULISES RUIZ / AFP)
Foto: AFP
International 25.01.2022
In Israel

Expertenrat empfiehlt vierte Corona-Impfung für Erwachsene

Der Rat gilt für Erwachsene, die vor mehr als fünf Monaten die Booster-Impfung erhalten haben oder die vor diesem Zeitraum genesen seien.

(dpa) - Ein israelischer Expertenrat hat am Dienstag eine vierte Impfung gegen das Coronavirus für über 18-Jährige empfohlen. Die Empfehlung gelte für Erwachsene, die vor mehr als fünf Monaten die Booster-Impfung erhalten haben oder die vor diesem Zeitraum genesen seien, teilte das Gesundheitsministerium mit.

„Die Entscheidung wurde angesichts positiver Ergebnisse getroffen, die einen drei- bis fünfmal höheren Schutz gegen schwere Erkrankungen nach der vierten Impfdosis zeigten“, hieß es in der Mitteilung. Der Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus sei bei vierfach Geimpften zweimal höher als bei dreifach Geimpften. Die Empfehlung muss noch vom Generaldirektor des Gesundheitsministeriums, Nachman Asch, gebilligt werden.

Impfvorreiter

In Israel haben bereits mehr als 600.000 Menschen eine vierte Impfdosis erhalten. Bisher galt die Empfehlung nur für über 60-Jährige, Immungeschwächte und medizinisches Personal.


(FILES) In this file photo taken on December 27, 2020 medical personnel is given the Pfizer-Biontech Covid-19 coronavirus vaccine at the Favoriten Clinic in Vienna, Austria. - Austria's parliament approved in a vote on January 20, 2022 the introduction of mandatory Covid-19 vaccination, becoming the first European country to do so. (Photo by ALEX HALADA / various sources / AFP)
Zusätzlicher Booster nach Impfung mit Johnson & Johnson möglich
Die Regierung kommt Personen entgegen, die mit dem Einmal-Impfstoff geimpft wurden. Besonders bei Reisen kann dies notwendig sein.

Die Leiterin einer Studie zur Wirksamkeit der vierten Dosis hatte sich eher skeptisch geäußert. Sie führe zwar zu einem „schönen Anstieg“ der Antikörper, schütze aber nicht ausreichend gegen die Omikron-Variante, sagte die Professorin Gili Regev vom Schiba-Krankenhaus bei Tel Aviv vor rund einer Woche.

Hohe Infektionszahlen

Israel befindet sich nach Einschätzung von Experten auf dem Höhepunkt der Omikron-Welle. Mehr als 580.000 der gut neun Millionen Bürger sind gegenwärtig mit dem Virus infiziert. Am Dienstag teilte das Gesundheitsministerium mit, es seien binnen 24 Stunden erneut mehr als 83.000 weitere Fälle registriert worden.


ARCHIV - 24.11.2021, Berlin: Eine junge Frau bekommt in der Praxis ihrer Hausärztin ihre Booster-Impfung mit dem Comirnaty-Impfstoff des Herstellers Biontech/Pfizer verabreicht. Bei gesunden, jungen Erwachsenen sei das Risiko eines schweren Verlaufs vor allem mit Impfschutz sehr gering, bei Omikron noch reduzierter, so der Hamburger Intensivmediziner Kluge. (zu dpa «Wie gefährlich/ungefährlich ist Omikron für den Einzelnen - nach Altersgruppen») Foto: Wolfgang Kumm/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
"Pass vaccinal" in Frankreich in Kraft getreten
Ab Montag haben Ungeimpfte und Nicht-Genesene keinen Zugang mehr zu Restaurants, Bars, Kultureinrichtungen, Sportveranstaltungen und Fernzügen.

Nur 63 Prozent der 9,4 Millionen Israelis gelten noch als vollständig geimpft. In Israel werden dazu zweifach Geimpfte bis zu sechs Monate nach der Zweitimpfung und Menschen mit Auffrischungsimpfung gezählt. 29 Prozent der Bevölkerung sind gar nicht geimpft, bei acht Prozent ist die Gültigkeit der Impfung abgelaufen.  

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach der Konsultierungsdebatte zur Impfpflicht
Bei der Konsultierungsdebatte im Parlament zeichnete sich ein Konsens bei der Impfpflicht ab. Doch es bleiben noch sehr viele Fragen offen.
A health worker prepares a syringe with the Comirnaty Covid-19 vaccine by Biontech-Pfizer at a vaccination centre in Berlin's Humborldt Forum museum on January 18, 2022. (Photo by John MACDOUGALL / AFP)