Wählen Sie Ihre Nachrichten​

EU-Kommissar Oettinger macht sich als Berater selbstständig
International 28.07.2019 Aus unserem online-Archiv

EU-Kommissar Oettinger macht sich als Berater selbstständig

Günther Oettinger ist EU-Kommissar für Haushalt und Personal.

EU-Kommissar Oettinger macht sich als Berater selbstständig

Günther Oettinger ist EU-Kommissar für Haushalt und Personal.
Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa
International 28.07.2019 Aus unserem online-Archiv

EU-Kommissar Oettinger macht sich als Berater selbstständig

Der EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) wird nach Ende seiner Amtszeit selbstständiger Wirtschafts- und Politikberater.

(dpa) - Der EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) wird nach Ende seiner Amtszeit selbstständiger Wirtschafts- und Politikberater. Eine Sprecherin Oettingers bestätigte am Wochenende einen entsprechenden Bericht der „Stuttgarter Zeitung“. In Hamburg habe der 65-Jährige hierfür die „Oettinger Consulting, Wirtschafts- und Politikberatung GmbH“ gegründet. Gesellschafter seien er und seine Lebensgefährtin Friederike Beyer, die auch Geschäftsführerin werde.

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sei von Oettinger informiert worden. Die Firma werde erst starten, wenn Oettinger nicht mehr EU-Kommissar sei. Interessenkonflikte würden so vermieden.

Der CDU-Politiker ist seit Februar 2010 EU-Kommissar, zuvor war er Ministerpräsident in Baden-Württemberg. Die neue EU-Kommission, der Oettinger nicht mehr angehören wird, startet am 1. November. Kommissionspräsident und damit Juncker-Nachfolgerin wird Ursula von der Leyen (CDU).


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Juncker muss in die Verlängerung
Die alte EU-Kommission sollte eigentlich am 31. Oktober abtreten. Doch das neue Team von Ursula von der Leyen kämpft mit großen Anlaufschwierigkeiten – Jean-Claude Juncker und sein Kabinett müssen Zusatzschichten leisten.
President of the European Commission Jean-Claude Juncker delivers a speech during a plenary session at European Parliament in Brussels on October 9, 2019. (Photo by Kenzo TRIBOUILLARD / AFP)
Nicolas Schmit wird EU-Kommissar für Beschäftigung
Die designierte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen stellt ihr Team für die nächsten fünf Jahre vor. Luxemburgs früherer Arbeitsminister Nicolas Schmit soll künftig das Aufgabengebiet Beschäftigung verantworten.
Interview Arbeitsminister Nicolas Schmit, Luxembourg, 18 Janvier 2017. Chris Karaba
"Team von der Leyen" steht
Ursula von der Leyen stellt die Zusammensetzung ihrer EU-Kommission am Dienstag vor. Nicolas Schmit wird als Sozial-Kommissar gehandelt.
EU-Kenner Nicolas Schmit soll luxemburger Kommissar unter von der Leyen werden.