Wählen Sie Ihre Nachrichten​

EU-Emissionshandel: Das Geschäft mit der warmen Luft
International 2 Min. 23.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

EU-Emissionshandel: Das Geschäft mit der warmen Luft

Der Handel mit CO2-Emissionsrechten gilt als effektive Methode, um Unternehmen dazu zu bewegen, in umweltfreundliche Technologien zu investieren.

EU-Emissionshandel: Das Geschäft mit der warmen Luft

Der Handel mit CO2-Emissionsrechten gilt als effektive Methode, um Unternehmen dazu zu bewegen, in umweltfreundliche Technologien zu investieren.
REUTERS
International 2 Min. 23.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

EU-Emissionshandel: Das Geschäft mit der warmen Luft

Durch Verknappung steigende Preise: Der Emissionshandel, wichtigstes Instrument der EU im Kampf gegen den Klimawandel, wird ab 2019 verschärft.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „EU-Emissionshandel: Das Geschäft mit der warmen Luft“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „EU-Emissionshandel: Das Geschäft mit der warmen Luft“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Abgase sollen einen Preis bekommen
Verkehr, Heizen, Industrie – Kohlendioxid verursacht Umweltschäden. Nun werden Überlegungen zu einer CO2-Steuer in vielen Ländern konkreter – in Luxemburg will man keinen Alleingang.
Zum Themendienst-Bericht von Andreas Heimann vom 13. April: Hübsches Bild, hässliche Folgen für die Umwelt: Beim Fliegen wird viel CO2 ausgestoßen. Umweltschützer fordern deshalb, zum Ausgleich etwas für Klimaschutzprojekte zu spenden. (Archivbild vom 28.04.2008/Die Veröffentlichung ist für dpa-Themendienst-Bezieher honorarfrei.)  Foto: Patrick Pleul