Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Es war einmal eine Goldene Morgenröte
International 3 Min. 08.10.2019
Exklusiv für Abonnenten

Es war einmal eine Goldene Morgenröte

Die Neonazis der "Goldenen Morgenröte" in Griechenland könnten bald Geschichte sein.

Es war einmal eine Goldene Morgenröte

Die Neonazis der "Goldenen Morgenröte" in Griechenland könnten bald Geschichte sein.
Foto: AFP
International 3 Min. 08.10.2019
Exklusiv für Abonnenten

Es war einmal eine Goldene Morgenröte

Die griechische Neonazi-Partei beginnt sich aufzulösen. In dem südeuropäischen Land sind die Populisten auf dem Rückmarsch.

Von LW-Korrespondent Gerd Höhler (Athen)

Der Möbelwagen kam an einem Samstag zur Mesogion-Straße 131 im Athener Stadtteil Ambelokipi. Hier befand sich bis vor kurzem die Zentrale des „Volksbundes Goldene Morgenröte“. Jetzt sind Schreibtische und Aktenschränke ausgeräumt, das Hauptquartier ist verwaist. 

Nicht nur in Ambelokipi, im ganzen Land schließen die Parteibüros ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Reisekonzern Thomas Cook ist pleite
Der Reiseanbieter Thomas Cook steht vor dem Aus. Letzte Bemühungen um Finanzierungen blieben erfolglos. Jetzt läuft eine riesige Rückholaktion für zehntausende gestrandete Urlauber an.
ARCHIV - 20.07.2015, Jena: Broschüren des Reiseveranstalters Thomas Cook liegen auf einem Tisch. Die Bemühungen um Rettung des angeschlagenen britischen Touristikkonzerns Thomas Cook sind gescheitert. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Flüchtlinge: Erdogan droht der EU
Türkische Medien melden Geheimverhandlungen der EU mit Erdogan über Milliardenzahlungen. In Griechenland wächst der Migrationsdruck aus der Türkei. Fachleute glauben nicht an einen Zufall.
TOPSHOT - Migrants helped by rescuers arrive on the Greek island of Lesbos after crossing the Aegean Sea from Turkey, on September 16, 2019. - Migration is a hot political issue in Europe, which experienced a wave of more than a million asylum-seekers in 2015, most of them from war-ravaged Syria.
Since then, though the numbers have drastically fallen, the topic has remained in the news with tensions over an EU deal with Turkey to prevent crossings, as well as Mediterranean Sea rescues of boats filled with migrants. (Photo by ARIS MESSINIS / AFP)
EU-Türkei-Deal: Was Erdogans Drohung bedeutet
Der türkische Präsident droht, die Grenzen zur EU für syrische Flüchtlinge zu öffnen. Auf den griechischen Inseln kommen schon jetzt immer mehr Migranten an. Ist der Flüchtlingsdeal zwischen der EU und der Türkei schon gescheitert?
Turkish President and leader of Justice and Development (AK) Party Recep Tayyip Erdogan delivers a speech during AK Party's extended meeting of Provincial heads at AK Party Headquarters in Ankara on September 5, 2019. (Photo by Adem ALTAN / AFP)