Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Es gibt in Russland keine Opposition mehr“
International 5 Min. 14.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Friedensnobelpreisträger Dmitri Muratow

„Es gibt in Russland keine Opposition mehr“

Dmitri Andrejewitsch Muratow ist Chefredakteur der russischen Oppositionszeitung „Nowaja Gaseta“. Seit Kurzem ist er Friedensnobelpreisträger.
Friedensnobelpreisträger Dmitri Muratow

„Es gibt in Russland keine Opposition mehr“

Dmitri Andrejewitsch Muratow ist Chefredakteur der russischen Oppositionszeitung „Nowaja Gaseta“. Seit Kurzem ist er Friedensnobelpreisträger.
Foto: AFP
International 5 Min. 14.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Friedensnobelpreisträger Dmitri Muratow

„Es gibt in Russland keine Opposition mehr“

Der russische Friedensnobelpreisträger Dmitri Muratow spricht mit dem "Luxemburger Wort" über Pressefreiheit, Straßenproteste und Alexej Nawalny.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „ „Es gibt in Russland keine Opposition mehr““.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „ „Es gibt in Russland keine Opposition mehr““.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ukraine bangt um Einnahmen
Russland hat die Ostseepipeline Nord Stream 2 nach Deutschland komplett verlegt - trotz jahrelangen Widerstands vor allem der USA.
A worker jumps down from a gaspipe at the construction site of the Baltic gas pipeline near Boksitogorsk, 300 km (187.5 miles) east of St. Petersburg, Russia, Thursday, June 22, 2006. The construction of the on-land Russian leg of a natural gas pipeline that will stretch along the Baltic seabed, connecting the resources of Russia's gas fields with energy-hungry German consumers, began in December and the first pipeline is due to be completed by 2010. The sign reads Gazprom. (AP Photo/Dmitry Lovetsky)