Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erster offizieller CDU-Kandidat: Röttgens Überraschungscoup
International 3 Min. 18.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Erster offizieller CDU-Kandidat: Röttgens Überraschungscoup

Norbert Röttgen stellt sich am Dienstagvormittag den Fragen der deutschen Bundespressekonferenz.

Erster offizieller CDU-Kandidat: Röttgens Überraschungscoup

Norbert Röttgen stellt sich am Dienstagvormittag den Fragen der deutschen Bundespressekonferenz.
Foto: dpa
International 3 Min. 18.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Erster offizieller CDU-Kandidat: Röttgens Überraschungscoup

Aus der Tiefe des Raums: Wie Norbert Röttgen sich hochoffiziell um den CDU-Vorsitz bewirbt und dabei Merz, Spahn und Laschet ausdribbelt.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Erster offizieller CDU-Kandidat: Röttgens Überraschungscoup“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Er ist der vierte Mann aus Nordrhein-Westfalen, der sich für den Vorsitz der deutschen CDU interessiert. Norbert Röttgen wurde einst von Kanzlerin Merkel aus dem Kabinett geworfen und sieht nun eine neue Aufstiegschance.
(FILES) In this file photo taken on November 25, 2016 in Berlin shows German politician of the Christian Democratic Union (CDU) Norbert Roettgen posing at his office during an AFP interview. - The CDU foreign policy expert Norbert R�ttgen announced on February 18, 2020 that he wanted to run for the presidency of the CDU, his his Bundestag in Berlin office confirmed to AFP. (Photo by TOBIAS SCHWARZ / AFP)
Ganz offensichtlich will sich Angela Merkel für den Rest ihrer Amtszeit nicht das Etikett „Lahme Ente“ ankleben lassen. Ein etwas anderes Porträt der Krisenkanzlerin von LW-Korrespondentin Cornelie Barthelme.
German Chancellor Angela Merkel speaks as she opens the exhibition "Survivors. Faces of Life after the Holocaust by German photographer Martin Schoeller on Holocaust survivors at the Ruhr Museum in Essen, on January 21, 2020. - The award-winning German portrait photographer Schoeller featured 75 Holocaust survivors in a commemorative photo project that is a cooperation between the Foundation for Art and Culture in Bonn and the Yad Vashem Holocaust Memorial Centre in Jerusalem and produced to mark the 75th anniversary of the liberation of Auschwitz. (Photo by INA FASSBENDER / AFP)
Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Umweltminister Norbert Röttgen nach dem Wahldesaster der CDU in Nordrhein-Westfalen entlassen. Das teilte sie am Mittwoch in Berlin auf einer überraschend anberaumten Pressekonferenz mit.