Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erste Festnahmen nach sexuellen Übergriffen
International 3 Min. 12.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Silvesternacht in Mailand

Erste Festnahmen nach sexuellen Übergriffen

Blick auf die Piazza del Duomo mit dem Weihnachtsbaum und im Hintergrund dem Mailänder Dom. Hier soll es in der Silvesternacht massenhaft zu sexuellen Übergriffen gekommen sein.
Silvesternacht in Mailand

Erste Festnahmen nach sexuellen Übergriffen

Blick auf die Piazza del Duomo mit dem Weihnachtsbaum und im Hintergrund dem Mailänder Dom. Hier soll es in der Silvesternacht massenhaft zu sexuellen Übergriffen gekommen sein.
Foto: dpa
International 3 Min. 12.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Silvesternacht in Mailand

Erste Festnahmen nach sexuellen Übergriffen

In Mailand wurden in der Silvesternacht zahlreiche Frauen massiv sexuell belästigt und zum Teil ausgeraubt. Nun kam es zu ersten Fahndungserfolgen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Erste Festnahmen nach sexuellen Übergriffen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Erste Festnahmen nach sexuellen Übergriffen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zum Tod des EU-Parlamentspräsidenten
Als Moderator und Redakteur im italienischen Nachrichtenfernsehen war David Sassoli stets auf Gegenkurs zu Medientycoon Silvio Berlusconi.
David Sassoli kurz nach seiner Wahl zum Präsidenten des Europäischen Parlaments.
Angesichts explodierender Fallzahlen hat die italienische Regierung die sofortige Einführung einer Impfpflicht für die über 50-Jährigen beschlossen. Premier Draghi wollte eigentlich härter durchgreifen – aber die Lega und die Fünf Sterne legten sich quer.
28.12.2021, Italien, Rom: Menschen warten vor einer Apotheke auf einen Corona-Test. Italiens Gesundheitsbehörden haben einen sprunghaften Anstieg bei den täglichen Corona-Fallzahlen verzeichnet. Am Abend des 28.12.21 meldete das Gesundheitsministerium mehr als 78 300 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages und damit weit mehr als doppelt so viele wie am Vortag. Foto: Cecilia Fabiano/LaPresse via ZUMA Press/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Staatsoberhaupt von Italien
Im Januar muss Italiens Parlament einen Staatspräsidenten wählen. Das könnte Mario Draghi werden – doch dann würde es eine Krise geben.
This photo obtained from Italian news agency Ansa shows Italy's Prime Minister, Mario Draghi speaking during a year-end press conference on December 22, 2021 in Rome. - Italy has ticked all the necessary boxes to receive the next instalment of EU recovery funds from Brussels, Prime Minister Mario Draghi said on December 22. (Photo by STRINGER / ANSA / AFP) / Italy OUT