Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Einstellung des Loveparade-Prozesses: Schuld ohne Sühne
International 3 Min. 04.05.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Einstellung des Loveparade-Prozesses: Schuld ohne Sühne

Tausende Raver drängten sich 2010 auf der Loveparade in und vor dem Tunnel in Duisburg, in dem sich eine Massenpanik ereignet hat.

Einstellung des Loveparade-Prozesses: Schuld ohne Sühne

Tausende Raver drängten sich 2010 auf der Loveparade in und vor dem Tunnel in Duisburg, in dem sich eine Massenpanik ereignet hat.
Foto: dpa
International 3 Min. 04.05.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Einstellung des Loveparade-Prozesses: Schuld ohne Sühne

Knapp vor der Verjährung wird das Verfahren über die Loveparade-Katastrophe ohne ein Urteil eingestellt. Für eine Angehörigenfamilie ist das die schlimmste anzunehmende Nachricht.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Einstellung des Loveparade-Prozesses: Schuld ohne Sühne“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach einer Flut von Anträgen kommt der Loveparade-Prozess in Gang. Erstmals ergreifen die Verteidiger das Wort. Die Angeklagten sehen sich als Sündenböcke - und erheben schwere Vorwürfe.
Bei der Katastrophe wurden 21 Menschen getötet - 650 wurden verletzt.
Die Angeklagten im Loveparade-Prozess müssen sich seit Mittwoch wegen deutlich mehr Fällen von fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Das Gericht hat einen entsprechenden Hinweis erteilt.
In dieser Unterführung war es 2010 zur Katastrophe gekommen.
Tragen zehn Mitarbeiter der Stadt Duisburg und vom Veranstalter Lopavent Schuld am Loveparade-Unglück mit 21 Toten? Ein Strafprozess soll diese Frage beantworten. Er beginnt heute in Düsseldorf. Es dürfte eines der größten Verfahren der Nachkriegszeit werden.
Ob die Trauernden um die Opfer der Loveparade durch den Prozess Frieden finden werden, ist offen: Es droht die Verjährung der Vorwürfe.