Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eine Reise mit Google Earth nach Nepal
International 1 27.04.2015 Aus unserem online-Archiv
Erdbeben-Region

Eine Reise mit Google Earth nach Nepal

International 1 27.04.2015 Aus unserem online-Archiv
Erdbeben-Region

Eine Reise mit Google Earth nach Nepal

Das Erdbeben in Nepal hat zahlreiche historische Kulturstätten zerstört. Wie groß an welcher Stelle der Schaden ist, zeigt ein anschauliches Video.

(ks) - Andy Carvin, Journalist bei der Online-News-Plattform reported.ly, nimmt uns via Google Earth mit auf eine Reise nach Nepal. Er zeigt uns, welche Zerstörungen das Erdbeben hinterlassen hat.


360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Zahl der Todesopfer in Nepal ist nach dem Erdbeben groß, ebenso die Zerstörung. Sind Sie nun bereit zu spenden?
A tourist makes his way through the debris of a temple after an earthquake in Kathmandu, Nepal April 26, 2015, a day after Saturday's 7.9 magnitude earthquake which killed more than 2,400 people and devastated Kathmandu valley. REUTERS/Adnan Abidi
Eine Hommage an eine Stadt
Kathmandu. Der Name klingt verheißungsvoll. Nun liegt aber die alte, sagenumwobene Königsstadt Nepals nach dem schrecklichen Erdbeben in Trümmern. Eine Hommage an die Stadt und an das Kathmandu-Tal von Marc Thill.
Drama am höchsten Berg der Welt: Das Erdbeben in Nepal löst eine gewaltige Staublawine aus und plättet Teile des Everest-Basislagers. Auch die Aufstiegsroute ist zerstört. Etwa 100 Bergsteiger sitzen am Berg fest.
Das Erdbeben in Nepal hat eine tödliche Lawine am Mount Everest ausgelöst. Mindestens 19 Bergsteiger starben.