Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eine gefährliche Lektion
Leitartikel International 2 Min. 22.05.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Eine gefährliche Lektion

US-Präsident Trump kündigte das Atom-Abkommen mit Iran am 8. Mai auf - ohne Rücksicht auf Verluste.

Eine gefährliche Lektion

US-Präsident Trump kündigte das Atom-Abkommen mit Iran am 8. Mai auf - ohne Rücksicht auf Verluste.
Foto: AFP
Leitartikel International 2 Min. 22.05.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Eine gefährliche Lektion

Françoise HANFF
Françoise HANFF
Dem Nahen Osten droht seit Trumps Ausstieg aus dem Atomdeal ein Flächenbrand. Es sieht nicht so aus, als ob das Mullah-Regime klein beigeben würde. Im Gegenteil.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Eine gefährliche Lektion“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Eine gefährliche Lektion“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Erst schleichend, dann immer schneller sind die Preise für Benzin und Heizöl geklettert. Die Trump-Entscheidung für einen Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran beschleunigt den Trend.
Aire de Berchem, Foto Lex Kleren
Atomdebatte um Iran
Donald Trump kann dem Iran laut dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani in der bevorstehenden Atomdebatte nicht schaden. „Ob nun Trump oder zehn weitere Trumps, diese Errungenschaften können nicht rückgängig gemacht werden“, sagte Ruhani am Samstag.
Der iranische Präsident Hassan Ruhani sieht das Atomabkommen nicht durch US-Präsident Donald Trump bedroht.