Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Verletzter bei Schüssen in Moschee bei Oslo
International 10.08.2019

Ein Verletzter bei Schüssen in Moschee bei Oslo

Die Schüsse fielen in einer  Moschee in der Nähe der norwegischen Hauptstadt Oslo.

Ein Verletzter bei Schüssen in Moschee bei Oslo

Die Schüsse fielen in einer Moschee in der Nähe der norwegischen Hauptstadt Oslo.
Foto: AFP
International 10.08.2019

Ein Verletzter bei Schüssen in Moschee bei Oslo

Bei Schüssen auf einem Moschee-Gelände ist am Samstag nahe Oslo ein Mensch verletzt worden.

(dpa) - Ein schwer bewaffneter Mann ist am Samstag in eine Moschee in der Nähe der norwegischen Hauptstadt Oslo eingedrungen und hat einen Menschen mit Schüssen verletzt. Drei Gläubige hätten sich nach dem Gebet noch in der Al-Noor-Moschee in Baerum nahe Oslo aufgehalten, als der mit zwei Schrotflinten und einer Pistole bewaffnete Mann in das Gebäude eindrang, berichtete Moschee-Vertreter Ifran Mushtaq dem Sender TV2. Zwei der Gläubigen seien sofort in Deckung gesprungen, doch ein rund 70 Jahre alter Mann habe den Angreifer überwältigt. Dabei seien Schüsse gefallen.

Die Polizei habe den Mann, der eine Schutzweste getragen habe, schließlich festgenommen. Der Tatverdächtige sei ein gebürtiger Norweger, hieß es. Weitere Details oder Hintergründe zum Geschehen wurden nicht veröffentlicht. Weitere Angreifer seien an dem Vorfall vermutlich nicht beteiligt gewesen, hieß es weiter.

Nach örtlichen Medienberichten wurde das Gebiet um die Moschee weiträumig abgeriegelt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.