Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Tabu wird gebrochen: Polen sprechen über Missbrauch in der Kirche
International 4 Min. 26.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Ein Tabu wird gebrochen: Polen sprechen über Missbrauch in der Kirche

Der sexuelle Missbrauch von Kindern durch Priester schockiert viele Gläubige.

Ein Tabu wird gebrochen: Polen sprechen über Missbrauch in der Kirche

Der sexuelle Missbrauch von Kindern durch Priester schockiert viele Gläubige.
Foto: Shutterstock
International 4 Min. 26.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Ein Tabu wird gebrochen: Polen sprechen über Missbrauch in der Kirche

Polen diskutiert über eine Doku, in der zwei Brüder erzählen, wie sie als Kinder von einem Priester vergewaltigt wurden, der dann nur versetzt wurde. Ändert sich nun der Umgang mit Missbrauch?

Von LW-Korrespondentin Gabriele Lesser (Warschau) 

Jakub Pankowiak schlägt die Hände vors Gesicht. „Ich hatte mir das einfacher vorgestellt“, stöhnt er schamrot. Als 13-Jähriger wurde er von seinem besten Freund, einem katholischen Priester, vergewaltigt. Wieder und wieder. Meist im eigenen Kinderzimmer, oft Wand an Wand mit den Eltern, die nichtsahnend in der Küche das Abendessen vorbereiteten und den Tisch für alle deckten. Auch für den Priester.

Im Dokumentarfilm „Versteckspiel“ über die systematische Vertuschung von Kindesmissbrauch durch die katholische Kirche in Polen erzählen er und sein jüngerer Bruder, wie sie zu seelischen Krüppeln wurden – hinter der Fassade von „normalen“ Heranwachsenden und heute jungen Männern ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das war 2019: Februar: Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan
Das wohl dunkelste Kapitel der jüngeren Kirchengeschichte stand im Februar im Blickpunkt der Weltöffentlichkeit: Auf ranghöchster Ebene hat sich der Vatikan bei einem viertägigen Gipfel mit dem Thema Missbrauch befasst. Die Ergebnisse haben viele Beobachter jedoch enttäuscht.
Papst Franziskus spricht bei einer Konferenz zum Thema Missbrauch im Vatikan.