Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Sturmtoter an Frankreichs Südwestküste
International 3 14.12.2019

Ein Sturmtoter an Frankreichs Südwestküste

International 3 14.12.2019

Ein Sturmtoter an Frankreichs Südwestküste

Nachdem Anfang Dezember Hochwasser den Südosten der französischen Küste heimgesucht hatten, toben nun Sturmböen über den Südwesten des Landes hinweg. Ein Mensch kommt ums Leben. Tausende Menschen sind stundenlang ohne Strom.

(dpa) - Heftige Sturmböen haben den Südwesten Frankreichs und die Mittelmeerinsel Korsika getroffen. In der Gemeinde Ilharre im Département Pyrénées-Atlantiques kam Medienberichten zufolge ein Mann ums Leben. Der Mann sei mit seinem Auto gegen einen auf die Straße gestürzten Baum gefahren, berichtete der Nachrichtensender Franceinfo.

Insgesamt fünf Menschen erlitten demnach Verletzungen, als in den Départements Lot-et-Garonne und Landes mehrere Bäume auf Fahrzeuge gestürzt waren. Auch am Samstag wurde mit starken Windböen gerechnet.

Der Wind erreichte am Freitag eine Geschwindigkeit von bis zu 142 Kilometern pro Stunde, wie der französische Wetterdienst Météo-France auf Twitter mitteilte. Auf Korsika wurden bis zu 175 Kilometer pro Stunde verzeichnet.

An manchen Messstationen waren demnach neue Höchstwerte gemessen worden. Mehrere Départements wurden wegen der Stürme in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. An der Küste im Südwesten des Landes wurde vor Überflutung gewarnt. Aus Sicherheitsgründen wurden in mehreren Gemeinden auch Bewohner evakuiert. Im Département Pyrénées-Atlantiques galt ab Freitagabend wegen Überschwemmungsgefahr die höchste Warnstufe.


 Winter Wonderland: Nur einmal in fünf Jahren präsentiert sich Weihnachten in Luxemburg ganz in Weiß
Der Traum von der weißen Weihnacht
Schnee und Weihnachten, ein klassisches Bild. Doch die weiße Pracht am 25. Dezember bleibt eine Ausnahme.

Am Freitagabend seien rund 70 000 Haushalte im Südwesten wegen der Sturmböen ohne Strom gewesen, teilte der Netzbetreiber Enedis mit. In der Nacht zu Freitag war demnach die Stromversorgung für rund 400 000 Kunden unterbrochen gewesen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sturmwarnung in Frankreich
In 15 französischen Departements gilt am Samstagabend die Wetterwarnung der Warnstufe "Orange" - denn der Sturm Fabien wütet im Süden und im Südwesten des Landes.
TOPSHOT - Cars drive on December 21, 2019 on a flooded road leading to Ajaccio's airport which has been closed this morning after heavy rainfalls hit south Corsica. (Photo by PASCAL POCHARD-CASABIANCA / AFP)
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.