Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Prediger kämpft gegen einen früheren Footballstar
International 8 Min. 06.11.2022
Exklusiv für Abonnenten
Midterm-Wahlen in den USA

Ein Prediger kämpft gegen einen früheren Footballstar

Der frühere US-Präsident Barack Obama (Mitte) setzt sich im Wahlkampfendspurt für den Senatskandidaten Raphael Warnock ein.
Midterm-Wahlen in den USA

Ein Prediger kämpft gegen einen früheren Footballstar

Der frühere US-Präsident Barack Obama (Mitte) setzt sich im Wahlkampfendspurt für den Senatskandidaten Raphael Warnock ein.
Foto: AFP
International 8 Min. 06.11.2022
Exklusiv für Abonnenten
Midterm-Wahlen in den USA

Ein Prediger kämpft gegen einen früheren Footballstar

Erstmals in der US-Geschichte ringen bei den Zwischenwahlen zum Kongress am 8. November zwei Afroamerikaner um einen Senatssitz.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Ein Prediger kämpft gegen einen früheren Footballstar“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Joe Biden verliert keine Zeit, einen Bruch mit der Ära Trump zu vollziehen. Der neue Präsident unterzeichnete 17 Dekrete und legte eine Reform des Einwanderungsrechts vor. Im Kongress stieß er auf ersten Widerstand.
TOPSHOT - US President Joe Biden sits in the Oval Office at the White House in Washington, DC, after being sworn in at the US Capitol on January 20, 2021. - US President Joe Biden signed a raft of executive orders to launch his administration, including a decision to rejoin the Paris climate accord. The orders were aimed at reversing decisions by his predecessor, reversing the process of leaving the World Health Organization, ending the ban on entries from mostly Muslim-majority countries, bolstering environmental protections and strengthening the fight against Covid-19. (Photo by Jim WATSON / AFP)
In den Stichwahlen im US-Bundesstaat Georgia um zwei Sitze im Senat haben die demokratischen Herausforderer die republikanischen Amtsinhaber besiegt. Das meldet die Washington Post.
04.01.2021, USA, Savannah: Raphael Warnock, demokratischer Kandidat für den US-Senat, fordert die Teilnehmer einer Drive-in Wahlkampfveranstaltung auf, ihre Stimme abzugeben und Freunde und Familie zu ermutigen, bei der Stichwahl am 5. Januar für ihn selbst und den Kandidaten Ossoff zu stimmen. Die US-Demokraten haben Prognosen von Fernsehsendern zufolge bei entscheidenden Stichwahlen im Bundesstaat Georgia um zwei Sitze im US-Senat einen Etappensieg erzielt. Der Kandidat Raphael Warnock setzte sich demnach gegen die Republikanerin Loeffler durch. Foto: Sue Dorfman/ZUMA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++