Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein dunkles Kapitel in Kanadas Geschichte
International 3 Min. 09.10.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Ureinwohner und „Sixties Scoop“

Ein dunkles Kapitel in Kanadas Geschichte

Das Erbe der Ureinwohner: Totempfähle
Ureinwohner und „Sixties Scoop“

Ein dunkles Kapitel in Kanadas Geschichte

Das Erbe der Ureinwohner: Totempfähle
AFP
International 3 Min. 09.10.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Ureinwohner und „Sixties Scoop“

Ein dunkles Kapitel in Kanadas Geschichte

Gerd BRAUNE
Gerd BRAUNE
Kanada zahlt Schmerzensgeld für die erzwungene Freigabe von Ureinwohnerkindern für Adoptionen - den sogenannten "Sixties Scoop".

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Ein dunkles Kapitel in Kanadas Geschichte“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Ein dunkles Kapitel in Kanadas Geschichte“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Neue Gräberfunde in Kanada
Wieder sind auf dem Gelände einer ehemaligen katholischen "residential school" Gräber entdeckt worden. Die Betroffenen fordern eine Reaktion der Kirche.
Ein Bild aus Kamloops in British Columbia, wo Ende Mai 215 tote Kinder auf dem Gelände eines ehemaligen katholischen Internats gefunden worden waren. Die neuen Funde liegen weiter östlich in der Provinz Saskatchewan.
Die Kinder kanadischer Indianergemeinden, die in Reservaten leben, feiern einen großen Sieg: Die kanadische Bundesregierung muss die Praxis beenden, für die Kinder und Familien in Reservaten weniger Sozialleistungen bereitzustellen als für andere Kinder.
Sozialdienste, die sich um Kinder und ihre Familien in Reservaten kümmern, erhalten weniger Geld als die Sozialdienste für andere kanadische Kinder.