Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die USA und das Virus: Eine Katastrophe mit Ansage
International 4 Min. 12.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Die USA und das Virus: Eine Katastrophe mit Ansage

Trump beim Pressebriefing: Bis zum Wahltag könnten mehr als 200.000 US-Bürger an den Folgen einer Corona-Infektion sterben, schätzen Analysten.

Die USA und das Virus: Eine Katastrophe mit Ansage

Trump beim Pressebriefing: Bis zum Wahltag könnten mehr als 200.000 US-Bürger an den Folgen einer Corona-Infektion sterben, schätzen Analysten.
Foto: AFP
International 4 Min. 12.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Die USA und das Virus: Eine Katastrophe mit Ansage

Mit mehr als drei Millionen Covid-19-Fällen, täglich rund 60.000 Neuerkrankungen und tausend Tote bekommen die USA die Pandemie nicht in den Griff. Ein Bericht von LW-Korrespondent Thomas Spang.

Von LW-Korrespondent Thomas Spang (Washington)

Christopher McLain fällt jeden Morgen auf die Knie ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

USA: Corona-Zahlen explodieren weiter
In der außer Kontrolle geratenen Corona-Pandemie in den USA könnten in den kommenden Monaten nach Modellrechnungen weitere Zehntausende Menschen sterben.
(FILES) In this file photo a healthcare worker administers a Covid-19 test at United Memorial Medical Center testing site in Houston, Texas, June 25, 2020. - The United States on July 7, 2020 announced it was offering free COVID-19 testing to people without symptoms to stem a surge of cases in three southern hotspots. America has fared exceptionally poorly in its handling of the pandemic, with more than 130,000 people losing their lives, the highest death toll in the world by far.Five thousand tests per day will be offered in Jacksonville, Florida; Baton Rouge, Louisiana; and Edinburg, Texas. (Photo by Mark Felix / AFP)
USA: Trumps Weg zur Wiederwahl wird enger
Donald Trump droht bei den Präsidentschaftswahlen ein Desaster. Sein Herausforderer Joe Biden führt nicht nur in allen wichtigen „Swing States“. Der Demokrat sitzt dem Präsidenten in sicher geglaubten Bundesstaaten im Nacken.
US President Donald Trump and First Lady Melania Trump stand in the Truman Balcony as they host the 2020 "Salute to America" event in honor of Independence Day on the South Lawn of the White House in Washington, DC, July 4, 2020. (Photo by SAUL LOEB / AFP)