Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Stürmer im Wasserglas
International 4 Min. 13.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Stürmer im Wasserglas

Bis auf kleinere Scharmützel bleibt es in Washington ruhig.

Die Stürmer im Wasserglas

Bis auf kleinere Scharmützel bleibt es in Washington ruhig.
AFP
International 4 Min. 13.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Stürmer im Wasserglas

Ein geplanter Aufmarsch rechtsradikaler Gruppen in Washington gerät zur Farce – und beschert den Trump-Gegnern einen moralischen Triumph.

Von LW-Korrespondent Karl Doemens aus Washington

Sie sind ein bisschen aus der Übung gekommen. „Ich habe nicht gedacht, dass ich das noch mal tun würde“, sagt Mike Brady. Der rüstige Rentner steht trotz des stärker werdenden Regens neben seiner Frau Sue im Lafayette-Park nördlich des Weißen Hauses und hält ein selbstgemaltes Plakat hoch: „Die weiße Vorherrschaft endete 1865“, steht da drauf: „Keine Wiederholung!“

Das letzte Mal hat Brady hier vor fünfzig Jahren demonstriert ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Hoffen auf die blaue Welle
Die USA sind weiterhin ein gespaltenes Land. Um im November die Macht im Kongress zu übernehmen, müssen die Demokraten einen Zahn zulegen.
Donald Trump will nicht der Präsident aller Amerikaner sein.