Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die (selbst)entzauberte Rechte in Österreich
International 3 Min. 07.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Die (selbst)entzauberte Rechte in Österreich

Heinz-Christian Strache, Vorsitzender der Partei «Team HC Strache - Allianz für Österreich». Laut Umfragen dürfte der frühere Vize-Kanzler und Ex-FPÖ-Chef mit seiner Partei an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern.

Die (selbst)entzauberte Rechte in Österreich

Heinz-Christian Strache, Vorsitzender der Partei «Team HC Strache - Allianz für Österreich». Laut Umfragen dürfte der frühere Vize-Kanzler und Ex-FPÖ-Chef mit seiner Partei an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern.
dpa
International 3 Min. 07.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Die (selbst)entzauberte Rechte in Österreich

FPÖ und Heinz-Christian Strache sind nur noch ein Schatten ihrer selbst – und das wird wohl noch eine Zeit so bleiben.

Von LW-Korrespondent Andreas Schwarz (Wien)

Einmal geht noch. „Mein Comeback in Deiner Hand“, inseriert da einer vor den Landtagswahlen in Wien am Sonntag ganzseitig in österreichischen Zeitungen. Leger, im dunklen Sakko und offenen, weißen Hemd streckt er dem Leser die Hand entgegen. „Jetzt oder nie“, steht da auch noch. So sieht ein Notruf aus. 

Das letzte Mal war Heinz-Christian Strache noch angetreten, den Wiener Bürgermeistersessel zu erobern – und hatte mit 30 Prozent der Stimmen für seine FPÖ auch in der Republik für banges Schaudern gesorgt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ibiza-Gate und das fröhliche "Kanzlergrillen"
Der österreichische Untersuchungsausschuss zur Videoaffäre um HC Strache behandelt ein mögliches Sittenbild und könnte spannend sein; in Wahrheit zerfleddert er aber. Daran ändert auch das Verhör vom Kanzler nichts.
Bundeskanzler Sebastian Kurz (rechts) hat beim Ibiza-Untersuchungsausschuss gut lachen.
Politisches Nachspiel in Ischgl
Der österreichische Wintersportort Ischgl in Tirol soll maßgeblich zur Verbreitung des Corona-Virus in Teilen Europas beigetragen haben. Die Affäre wird auch politisch Folgen haben.
Der Skiort Ischgl ist zum Wuhan der Alpen geworden.
Europas nützliche Idioten und Russlands Geld
Der Skandal um Rechtspopulist Heinz-Christian Strache hat das Augenmerk Europas auf das prorussische Netzwerk gerichtet, das die Öffentlichkeit in der EU nicht nur vor den Europawahlen zum Nutzen Moskaus bearbeitet.
Das Skandal-Video rund um Heinz-Christian Strache hat nicht nur in Österreich ein politisches Beben ausgelöst.