Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Reportage: Kapstadt wendet Day Zero ab

Die Reportage: Kapstadt wendet Day Zero ab

Shutterstock
International 1 2 Min. 08.09.2018

Die Reportage: Kapstadt wendet Day Zero ab

Wer an diesen Tagen nach Kapstadt reist, dem zeigt sich ein skurriles Szenario: Draußen sind die Auffangbecken rund um die Stadt voll, es regnet, an manchen Orten kommt es kurzweilig sogar zu Überflutungen. Und drinnen – heißt es für die drei Millionen Bewohner weiter jeden Tropfen sparen. Aus gutem Grund.

Von LW-Korrespondent Markus Schönherr aus Kapstadt

Bis vor kurzem sah es so aus, als werde Kapstadt die erste Millionenmetropole der Welt, in der die Wasserleitungen trocken laufen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Reportage: Ein Eisberg in Südafrika
In Katastrophenzeiten muss man auch mal quer denken: Mit der Hilfe von Eisbergen aus der Antarktis hofft ein renommierter Schifffahrtexperte, der Jahrhundertdürre in Südafrika Herr und Meister werden zu können.
Um nach Kapstadt zu gelangen, müssen die Eisberge eine 3 000 Kilometer lange Strecke hinter sich bringen.