Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Reportage: „Eine alte Frau hat mir alles abgeschnitten und mich dann zugenäht“

Die Reportage: „Eine alte Frau hat mir alles abgeschnitten und mich dann zugenäht“

Die Reportage: „Eine alte Frau hat mir alles abgeschnitten und mich dann zugenäht“

Die Reportage: „Eine alte Frau hat mir alles abgeschnitten und mich dann zugenäht“


06.02.2021

Laut Schätzungen leben weltweit etwa 200 Millionen beschnittene Mädchen und Frauen. Jährlich erleiden etwa drei Millionen Mädchen, meist unter 15 Jahren, eine Genitalverstümmelung. Foto: Getty Images
Exklusiv für Abonnenten

Neyrus wurde als Kind in Somalia an den Genitalien verstümmelt. Im Desert Flower Center in Berlin wurde ihre Würde wiederhergestellt.

Von Philipp Hedemann (Berlin)

„Es waren vier Frauen und zwei Männer. Sie haben mich festgehalten. Ich habe sie gebissen, getreten, gekratzt und geschlagen. Aber sie waren stärker. Eine alte Frau hat mir erst alles abgeschnitten und mich dann zugenäht. Überall war Blut.“ 

Wenn Neyrus (Name geändert) davon erzählt, wie sie vor neun Jahren in Mogadischu an den Genitalien beschnitten wurde, füllen sich ihre Augen erneut mit Tränen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Afrika: Corona rafft Politiker hinweg
Im südlichen Afrika fielen zuletzt etliche Spitzenpolitiker dem Corona-Virus zum Opfer. Eine Impfung dürfte aber noch Wochen, wenn nicht Monate entfernt sein.
(FILES) In this file photo taken on January 14, 2021 undertakers in full body personal protective equipment (PPE) lower the coffin of a person that passed away due to COVID-19 in to a grave at Glen Forest cemetery in Harare where gravediggers say the rising COVID-19 related death toll in Zimbabwe is keeping them and undertakers busy. - Despair, tears, mourning and unemployment: everywhere the coronavirus, which has killed more than two million people in one year, sows grief and desolation and paralyzes economic life. But for populations all around the world, the vaccination campaigns are now a source of hope, as shown by this selection of 10 photos from our AFP correspondents. (Photo by Jekesai NJIKIZANA / AFP)
Frauenrechtlerin Alice Schwarzer wird 70
An kaum einer Person scheiden sich die Geister so sehr wie an Alice Schwarzer. Die Kölner Journalistin und Autorin ist Deutschlands bekannteste Frauenrechtlerin, ihre Verdienste um die Gleichberechtigung werden allgemein anerkannt.
"Emma"-Gründerin Alice Schwarzer wird 70.
Ex-Top-Model kämpft gegen barbarischen Brauch
Waris Dirie war Top-Model und ist doch schwer verstümmelt: Im Alter von fünf Jahren wurden ihr die Genitalien abgeschnitten. Anlässlich des „internationalen Tages gegen die Verstümmelung weiblicher Geschlechtsorgane“ gab sie am Montag eine Konferenz.
Waris Dirie trifft mit Großherzoging Maria Teresa zusammen.