Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Reportage: Die jüngsten Gewerkschafter der Welt
International 5 Min. 13.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Reportage: Die jüngsten Gewerkschafter der Welt

Ein Armenviertel in Lima. Für benachteiligten Familien ist es dort sehr schwierig, über die Runden zu kommen, wenn die Kinder nicht dazu verdienen.

Die Reportage: Die jüngsten Gewerkschafter der Welt

Ein Armenviertel in Lima. Für benachteiligten Familien ist es dort sehr schwierig, über die Runden zu kommen, wenn die Kinder nicht dazu verdienen.
Foto: Christina Weise
International 5 Min. 13.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Reportage: Die jüngsten Gewerkschafter der Welt

Viele Kinder armer Familien aus Peru sind auf einen Hinzuverdienst angewiesen. Doch sie werden oft ausgenutzt. Daher solidarisieren sie sich in einer Art Gewerkschaft.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Die Reportage: Die jüngsten Gewerkschafter der Welt“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Die Reportage: Die jüngsten Gewerkschafter der Welt“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Corona-Pandemie verzögert und verändert humanitäre Arbeit weltweit, auch Luxemburg ist betroffen.
Pflügen mit der Kassine