Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Reportage: Der Präsident der Lüfte

  • 57000 km in der Air Force One unterwegs
  • Golf mit Shinzo Abe
  • Stellungskrieg mit dem Kongress
  • Zum Gedenken in der Normandie
  • Zoff in Doonbeg
  • Nach Japan, Südkorea und Frankreich
  • Einmal um die Welt
  • 57000 km in der Air Force One unterwegs 1/7
  • Golf mit Shinzo Abe 2/7
  • Stellungskrieg mit dem Kongress 3/7
  • Zum Gedenken in der Normandie 4/7
  • Zoff in Doonbeg 5/7
  • Nach Japan, Südkorea und Frankreich 6/7
  • Einmal um die Welt 7/7

Die Reportage: Der Präsident der Lüfte

Die Reportage: Der Präsident der Lüfte

Die Reportage: Der Präsident der Lüfte


03.06.2019

Bild: AFP
Exklusiv für Abonnenten

Donald Trump ist in diesem Sommer ungewöhnlich viel im Ausland unterwegs. Das produziert schöne Bilder und hilft seinen Golfclubs.

Von LW-Korrespondent Karl Doemens (Washington)

Er schläft am liebsten im eigenen Bett und verbringt seine Zeit außerhalb des Weißen Hauses fast ausschließlich in Hotels oder Golfclubs, die ihm gehören ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Handelskrieg: Trump will mit Xi reden
Trump hat den Handelskrieg mit China weiter eskaliert. Jetzt will der US-Präsident die Besorgnisse dämpfen und mit Staatschef Xi reden. Die Anleger weltweit sind beunruhigt.
(FILES) In this file photo taken on May 09, 2019, US President Donald Trump speaks during event on ending surprise medical billing at the White House in Washington, DC. - President Donald Trump on Monday, May 13, 2019 warned China not to retaliate after Washington raised punitive duties on $200 billion worth of Chinese imports to 25 percent from 10 percent. "China should not retaliate-will only get worse!" Trump wrote in a flurry of tweets on trade. The tariffs were imposed on Friday, May 10, 2019 after two days of talks to resolve the US-China trade battle ended with no deal, however negotiations will continue. Trump also addressed Chinese President Xi Jinping and warned that companies would leave China if a trade deal was not reached. (Photo by Jim WATSON / AFP)