Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Reportage am Wochenende: Paradies für Piraten

Die Reportage am Wochenende: Paradies für Piraten

Karikatur: Florin Balaban
International 3 Min. 30.07.2016

Die Reportage am Wochenende: Paradies für Piraten

Marc SCHLAMMES
Marc SCHLAMMES
Wer Piraten hört, denkt an Somalia. Dabei ist die hohe See in Südostasien heute viel gefährlicher. Besonders beliebt bei Seeräubern ist die Straße von Malakka. Beutepotenzial: 120000 Schiffe jährlich.

Von John Grafilo (dpa)

28. Juni 2016, Insel Mangkai, Indonesien: „Zehn Piraten entern Tanker“, meldet die Piraterie-Meldestelle IMB. „Sie halten die Besatzung als Geiseln und schlagen sie.“

Am selben Tag, östlich von Borneo, auch in indonesischen Gewässern: Die Crew eines anderen Tankers wehrt zwei Eindringlinge ab. „Besatzungsmitglieder in Sicherheit.“

Sieben Tage vorher in Dumai, Sumatra, an der Straße von Malakka zwischen Indonesien und Malaysia: „Drei mit Messern bewaffnete Räuber überfallen Massengutfrachter ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.