Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Reportage am Wochenende: Kanadas Ureinwohner können über ihr Land nicht jubeln

Die Reportage am Wochenende: Kanadas Ureinwohner können über ihr Land nicht jubeln

Gerd Braune
International 5 Min. 01.07.2017

Die Reportage am Wochenende: Kanadas Ureinwohner können über ihr Land nicht jubeln

Françoise HANFF
Françoise HANFF
Indianische Völker, Inuit und Métis erfuhren über lange Zeit Kolonialismus und Unterdrückung – Kanada und seine indigenen Völker suchen neue Partnerschaft

Von LW-Korrespondent Gerd Braune

Mit gemischten Gefühlen sehen Kanadas indigene Völker den Feiern zum 150. Geburtstag Kanadas an diesem Wochenende entgegen. Die Geschichte Kanadas ist für sie auch eine Geschichte der Unterdrückung, der Ausgrenzung und gebrochener Versprechen. Viele werden trotzdem mitfeiern, viele werden sich aber zurückziehen oder protestieren. Kanadas Regierung strebt ein neues partnerschaftliches Verhältnis zu den Ureinwohnervölkern des Landes an.

Am Vortag der Geburtstagsfeiern machten Aktivisten indianischer Völker mit Protesten vor dem Parlament in Ottawa deutlich, wie ihr Blick auf Kanadas Geschichte ist ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema