Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Reportage am Wochenende: Gelobt sei der Slum

Die Reportage am Wochenende: Gelobt sei der Slum

Ralf Bodelier
International 8 Min. 06.02.2016

Die Reportage am Wochenende: Gelobt sei der Slum

Weltweit lebt von sieben Menschen einer in einem Elendsviertel. Im Jahr 2050 wird es jeder Dritte sein. Das ist keine schlechte Nachricht. Von LW-Korrespondent Ralf Bodelier.

Von LW-Korrespondent Ralf Bodelier

Morris Michael und Ng'oma Matchaya sind Bettler. Morris (27) ist gelähmt und sitzt in einem Rollstuhl. Ng'oma (29) schiebt ihn. Beide Männer betteln auf einer belebten Kreuzung in Blantyre, der zweitgrößten Stadt im afrikanischen Land Malawi. Beide leben im Manyowe Slum, im Südwesten der Metropole.

Die Slums von Ndirande, Malawi

Die Lehmhäuser in diesem kleinen Slum winden sich durch ein enges Tal, 20 Minuten von der asphaltierten Straße entfernt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.