Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Reportage am Wochenende: Artenschutz oder verpasste Chance?
Im Juli konnten die Behörden in Hong Kong den größten Coup gegen illegale Elfenbeinschmuggler feiern. Zwar ist der Handel nun verboten, allerdings gelten für Hong Kong Ausnahmebestimmungen.

Die Reportage am Wochenende: Artenschutz oder verpasste Chance?

AFP
Im Juli konnten die Behörden in Hong Kong den größten Coup gegen illegale Elfenbeinschmuggler feiern. Zwar ist der Handel nun verboten, allerdings gelten für Hong Kong Ausnahmebestimmungen.
International 2 Min. 13.01.2018

Die Reportage am Wochenende: Artenschutz oder verpasste Chance?

Eric HAMUS
Eric HAMUS
Seit einer Woche ist in China der Handel mit Elfenbein verboten. Der Verkaufstopp soll dazu beitragen, die bedrohte Elefantenpopulation zu schützen. In Afrika ist man jedoch geteilter Meinung.

Von LW-Korrespondent Markus Schönherr (Kapstadt)

Umweltschützer feiern einen seltenen Erfolg. „In Jahrzehnten werden wir auf diesen Zeitpunkt zurückblicken als die entscheidenden Tage in der Geschichte des Elefantenschutzes. Durch die Schließung seines Elfenbeinmarkts hat China bewiesen, dass es keine Rolle mehr in der Jagd auf Afrikas Elefanten spielen will, “, betont Ginette Hemley, stellvertretende Geschäftsführerin des WWF.

International ist der Handel mit Elfenbein bereits seit 1989 untersagt; darauf hatte sich die Weltgemeinschaft im Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES) geeinigt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.