Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Leerstellen in der Rede von Ursula von der Leyen
International 2 6 Min. 15.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Ansprache im Europaparlament

Die Leerstellen in der Rede von Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission und Mitglied der Fraktion EVP, bedankt sich nach ihrer Rede zur Lage der Union für den Applaus.
Ansprache im Europaparlament

Die Leerstellen in der Rede von Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission und Mitglied der Fraktion EVP, bedankt sich nach ihrer Rede zur Lage der Union für den Applaus.
Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
International 2 6 Min. 15.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Ansprache im Europaparlament

Die Leerstellen in der Rede von Ursula von der Leyen

Diego VELAZQUEZ
Diego VELAZQUEZ
In der Rede zur Lage der Union gibt sich Kommissionschefin Ursula von der Leyen gegenüber Autokraten sehr diplomatisch.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Die Leerstellen in der Rede von Ursula von der Leyen “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Die Leerstellen in der Rede von Ursula von der Leyen “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dr. Gérard Schockmel zur Wirksamkeit der Impfstoffe in einer vierten Welle. „Die aktuellen Impfstoffe schützen auch gegen Varianten“, sagt der Infektiologe.
Die Virusausbreitung weltweit erfolgt hauptsächlich durch ungeimpfte Personen und sie sind es auch, die schwer erkranken, sagt Dr. Gérard Schockmel.