Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die jungen Rebellen aus Bangkok
International 3 Min. 20.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die jungen Rebellen aus Bangkok

Zehntausend Studenten versammelten sich am Mittwochabend Abend in der thailändischen Hauptstadt Bangkok, um den Rücktritt der Regierung zu fordern.

Die jungen Rebellen aus Bangkok

Zehntausend Studenten versammelten sich am Mittwochabend Abend in der thailändischen Hauptstadt Bangkok, um den Rücktritt der Regierung zu fordern.
AFP
International 3 Min. 20.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die jungen Rebellen aus Bangkok

Die Thailändische Studentenbewegung setzt das regierende Militär unter Druck. Die Monarchie wird mittlerweile offen infrage gestellt.

Von LW-Korrespondent Daniel Kestenholz (Bangkok)

Thailand steht im Bann von Studentenprotesten, wie sie das Land seit den 70er-Jahren nicht mehr erlebt hat. Lange galten junge Thailänderinnen und Thailänder als konsumhungrig und politisch desinteressiert. Jetzt wagen sich die jungen Menschen auf die Straße gegen das Regime, das aus der Putschregierung von 2014 hervorgegangen ist und letztes Jahr Wahlen fingierte, um an der Macht zu bleiben. 

Am Mittwochabend versammelten sich in der Innenstadt von Bangkok 10 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Massenprotest in Thailand
Seit Monaten gibt es in Thailand Proteste gegen die Regierung, aber auch gegen ein umstrittenes Gesetz zur Majestätsbeleidigung.
TOPSHOT - A pro-democracy protester holds up flowers during an anti-government rally in Bangkok on October 14, 2020. (Photo by Jack TAYLOR / AFP)
Die Reportage: Thailands Antwort auf Greta Thunberg
In Thailand kämpft eine Zwölfjährige gegen Plastik und für die Rettung der Welt. Sie spricht auf Konferenzen und war schon beim Premierminister. Ein Treffen mit „Asiens Greta Thunberg“ - die aber lieber ihren eigenen Namen mag.
30.01.2020, Thailand, Bangkok: Die zwölfjährige Schülerin Ralyn Satidtanasarn aus Thailand, genannt Lilly, hält auf einer Straße ein Schild mit der Aufschrift «Save the world» (rettet die Welt). So ein Schild hatte die thailändische Schülerin Lilly (12) auch dabei, als sie den Premierminister ihres Landes traf. Ihre Mission: Thailand muss grüner werden. Ein Schritt: Seit Anfang des Jahres gilt in den Supermärkten ein Plastiktüten-Bann. Allmählich wird das südostasiatische Land umweltbewusster, zumindest ein bisschen. Das liegt auch an jungen Aktivistinnen wie Ralyn Satidtanasarn. Foto: Caroline Bock/dpa +++ dpa-Bildfunk +++