Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Geschichte des Nahost-Konflikts in der Timeline
International 30.05.2021
Exklusiv für Abonnenten

Die Geschichte des Nahost-Konflikts in der Timeline

Der Tempelberg in Jerusalem ist einer der umstrittensten heiligen Orte der Welt und Ausgangspunkt der jüngsten Gewalteskalation zwischen Israelis und Palästinensern.

Die Geschichte des Nahost-Konflikts in der Timeline

Der Tempelberg in Jerusalem ist einer der umstrittensten heiligen Orte der Welt und Ausgangspunkt der jüngsten Gewalteskalation zwischen Israelis und Palästinensern.
Foto: AFP
International 30.05.2021
Exklusiv für Abonnenten

Die Geschichte des Nahost-Konflikts in der Timeline

Steve BISSEN
Steve BISSEN
Von der ersten Idee eines jüdischen Staates in Israel bis zur jüngsten Eskalation der Gewalt: Eine Chronologie des Nahost-Konflikts.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Die Geschichte des Nahost-Konflikts in der Timeline“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Die Geschichte des Nahost-Konflikts in der Timeline“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Gazastreifen schweigen die Waffen seit Donnerstagabend - das israelische Kabinett hatte die Angriffe als erster eingestellt.
20.05.2021, Palästinensische Autonomiegebiete, Gaza: Ein palästinensischer Mann sitzt vor seinem zerstörten Haus nach israelischen Luftangriffen im Flüchtlingslager Jabaliya. Foto: Ahmed Zakot/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++