Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Elitenschule ENA in Straßburg wird reformiert
International 3 Min. 08.04.2021
Exklusiv für Abonnenten

Die Elitenschule ENA in Straßburg wird reformiert

Die Kaderschmiede ENA bildete lange einen Teil von Frankreichs Elite aus.

Die Elitenschule ENA in Straßburg wird reformiert

Die Kaderschmiede ENA bildete lange einen Teil von Frankreichs Elite aus.
Foto: AFP
International 3 Min. 08.04.2021
Exklusiv für Abonnenten

Die Elitenschule ENA in Straßburg wird reformiert

Emmanuel Macron will die Verwaltungshochschule ENA abschaffen. Damit löst der Präsident ein Versprechen aus der Zeit der „Gelbwesten“ ein.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Die Elitenschule ENA in Straßburg wird reformiert“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Die Elitenschule ENA in Straßburg wird reformiert“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Corona-Pandemie führt den Franzosen die Unfähigkeit ihrer Politikerkaste vor Augen. Auch Affären nimmt das Volk nicht mehr einfach so hin.
(FILES) In this file photo taken on May 19, 2016, Olivier Duhamel, French political specialist and newly elected as the head of the Fondation Nationale des Sciences Politiques (FNSP), poses at the Sciences Po school in Paris. - The twin brother of Camille Kouchner, who according to the latter was sexually assaulted,  while he was a teenager, by their step-father, the political scientist Olivier Duhamel, was heard on January 21, 2021 by the investigators, we learned from a source close to the file and with the Paris prosecutor's office, confirming information from the French newspaper Le Parisien. (Photo by STEPHANE DE SAKUTIN / AFP)
Der 46-jährige konservative Politiker und ehemalige Sprecher von Alain Juppé führt die erste Regierung des neuen Präsidenten Emmanuel Macron an. Philippe ist Jurist und Absolvent der Elitehochschule ENA.
Newly-appointed French Prime Minister Edouard Philippe attends a handover ceremony at the Hotel Matignon, in Paris, France, May 15, 2017 REUTERS/Charles Platiau