Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Anti-Trump-Strategie: Lasst ihn reden!
Leitartikel International 3 Min. 24.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Die Anti-Trump-Strategie: Lasst ihn reden!

Chris Wallace, Fox-News-Journalist, brachte US-Präsident Donald Trump ins Schwitzen.

Die Anti-Trump-Strategie: Lasst ihn reden!

Chris Wallace, Fox-News-Journalist, brachte US-Präsident Donald Trump ins Schwitzen.
Foto: Bildschirmaufnahme Fox News
Leitartikel International 3 Min. 24.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Die Anti-Trump-Strategie: Lasst ihn reden!

Roland ARENS
Roland ARENS
In der Corona-Krise ist Joe Biden das Vernunft-basierte Kontrastprogramm zum US-Präsidenten, der sich um Kopf und Kragen redet.

Könnte es doch so etwas wie eine Geheimformel gegen populistische Rhetorik à la Trump geben? Joe Biden, demokratischer Herausforderer des US-Präsidenten, und Chris Wallace, Journalist beim amerikanischen TV-Sender Fox News, scheinen den Trump-Code geknackt zu haben. Ihr Rezept im Umgang mit dem Präsidenten: Lasst ihn reden! 

Ein Interview des Fox-Moderators am vergangenen Sonntag geriet zum journalistischen Lehrstück und zur Schlappe für Trump ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

USA: Trumps Weg zur Wiederwahl wird enger
Donald Trump droht bei den Präsidentschaftswahlen ein Desaster. Sein Herausforderer Joe Biden führt nicht nur in allen wichtigen „Swing States“. Der Demokrat sitzt dem Präsidenten in sicher geglaubten Bundesstaaten im Nacken.
US President Donald Trump and First Lady Melania Trump stand in the Truman Balcony as they host the 2020 "Salute to America" event in honor of Independence Day on the South Lawn of the White House in Washington, DC, July 4, 2020. (Photo by SAUL LOEB / AFP)