Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der neue Kalte Krieg
Leitartikel International 2 Min. 19.08.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der neue Kalte Krieg

Im globalen Wettstreit geht es zwischen USA und China um Vorherrschaft bei der Künstlichen Intelligenz (KI) und beim zukünftigen Mobilfunkstandard 5G.

Der neue Kalte Krieg

Im globalen Wettstreit geht es zwischen USA und China um Vorherrschaft bei der Künstlichen Intelligenz (KI) und beim zukünftigen Mobilfunkstandard 5G.
Foto: GETTY IMAGES
Leitartikel International 2 Min. 19.08.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der neue Kalte Krieg

Christophe LANGENBRINK
Christophe LANGENBRINK
Donald Trump will Grönland kaufen. Was für Grönländer und Dänen wie ein Aprilscherz klingt, ist ein eisiger Ausdruck für den neuen Kalten Krieg.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Der neue Kalte Krieg“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Der neue Kalte Krieg“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

US-Präsident Donald Trump interessiert sich plötzlich für Demokratie und Menschenrechte. Die kommunistische Führung in Peking solle die Krise in Hongkong „schnell und menschlich lösen“, fordert er – und vermengt die Proteste mit dem Handelsstreit.
(FILES) In this file photo taken on June 29, 2019 China's President Xi Jinping (R) shakes hands with US President Donald Trump before a bilateral meeting on the sidelines of the G20 Summit in Osaka. - The US public's opinion of China has plummeted amid a surge in strategic and trade tensions in recent years, the Pew Research Center reported on August 13, 2019. The survey group said 60 percent of Americans have an unfavorable view of China, the most in the 14 years since the survey began and up from 47 percent a year ago. (Photo by Brendan Smialowski / AFP)