Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Mann, der die Deutschen mit Auschwitz konfrontierte
International 5 Min. 27.01.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der Mann, der die Deutschen mit Auschwitz konfrontierte

Fritz Bauer 1964 in Frankfurt während der Auschwitz-Prozesse.

Der Mann, der die Deutschen mit Auschwitz konfrontierte

Fritz Bauer 1964 in Frankfurt während der Auschwitz-Prozesse.
Foto: dpa Picture-Alliance/AFP
International 5 Min. 27.01.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der Mann, der die Deutschen mit Auschwitz konfrontierte

Michael MERTEN
Michael MERTEN
Auschwitz? Reden wir nicht drüber. Mit den Gräueln des Krieges wollte sich die junge Bundesrepublik nicht beschäftigen. Bis der Generalstaatsanwalt Fritz Bauer nachbohrte - und zur treibenden Kraft bei der Aufarbeitung der NS-Zeit wurde.

Serge und Beate Klarsfeld sind lebende Legenden in Frankreich ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Beate Klarsfeld: Mit einem Schlag berühmt
Am 7. November 1968 versetzte Beate Klarsfeld dem deutschen Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger eine Ohrfeige. Ein symbolischer Akt, der ihren Kampf für die Aufklärung der deutschen Naziverbrechen ins Rampenlicht rückte.
Die aus Berlin stammende Französin Beate Klarsfeld beschimpft während einer Bundestagssitzung am 02.04.1968 von der Zuschauertribüne im Bundestag in Bonn  Bundeskanzler Kiesinger als "Nazi" und "Verbrecher". Neben ihr ein Saaldiener. | Verwendung weltweit