Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der gnadenlose Urwald auf dem Weg ins verheißungsvolle Land
International 5 Min. 13.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Migration von Süd- nach Nordamerika

Der gnadenlose Urwald auf dem Weg ins verheißungsvolle Land

Haitianische Migranten kämpfen sich durch den Dschungel von Darién.
Migration von Süd- nach Nordamerika

Der gnadenlose Urwald auf dem Weg ins verheißungsvolle Land

Haitianische Migranten kämpfen sich durch den Dschungel von Darién.
Foto: AFP
International 5 Min. 13.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Migration von Süd- nach Nordamerika

Der gnadenlose Urwald auf dem Weg ins verheißungsvolle Land

Im Darién zwischen Kolumbien und Panama riskieren Tausende von Migranten ihr Leben. Immer mehr Menschen drängen in den Norden Amerikas.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Der gnadenlose Urwald auf dem Weg ins verheißungsvolle Land“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Der gnadenlose Urwald auf dem Weg ins verheißungsvolle Land“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Regierungskrise in Argentinien
Ein Streit zwischen dem Präsidenten und der Vize-Präsidentin stürzt das südamerikanische Land in die politische Krise.
Handout photo released by Argentina's Presidency on September 21, 2021 of Argentine President Alberto Fernandez while recording a speech for the UN meeting, at Casa Rosada in Buenos Aires. (Photo by MARIA EUGENIA  CERUTTI / Argentina's Presidency Press Office / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - MANDATORY CREDIT "AFP PHOTO / ARGENTINA'S PRESIDENCY - Maria Eugenia CERUTTI" - NO MARKETING NO ADVERTISING CAMPAIGNS - DISTRIBUTED AS A SERVICE TO CLIENTS
Präsident Jair Bolsonaro ist eine Gefahr für die demokratischen Institutionen Brasiliens. Doch wie kann man den radikal Rechten stoppen? Eine Analyse
TOPSHOT - Aerial view of a demonstration to support Brazilian President Jair Bolsonaro in Sao Paulo, Brazil, on September 7, 2021, amidst Brazil's Independence Day. - Fighting record-low poll numbers, a weakening economy and a judiciary he says is stacked against him, President Jair Bolsonaro has called huge rallies for Brazilian independence day Tuesday, seeking to fire up his far-right base. (Photo by Miguel SCHINCARIOL / AFP)
Wirtschaftskrise im Karibikstaat
Bisher ungekannte Proteste Tausender drängen die kommunistische Regierung auf der Karibikinsel in die Enge.
TOPSHOT - People demonstrate, some holding Cuban and US National flags, during a protest against the Cuban government in Miami on July 11, 2021. - Thousands of Cubans across the country took part in rare protests July 11, 2021, against the communist government, marching through several towns chanting, "Down with the dictatorship" and "We want liberty." The demonstrations started spontaneously in the morning, as the country endures its worst economic crisis in 30 years. The only authorized gatherings are normally Communist Party events. (Photo by Eva Marie UZCATEGUI / AFP)