Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Favorit in der Defensive
International 3 Min. 28.06.2019
Exklusiv für Abonnenten

Der Favorit in der Defensive

Joe Biden war zwischen 2009 und 2017 Vizepräsident der USA.

Der Favorit in der Defensive

Joe Biden war zwischen 2009 und 2017 Vizepräsident der USA.
Foto: AFP/Saul Loeb
International 3 Min. 28.06.2019
Exklusiv für Abonnenten

Der Favorit in der Defensive

Zwei Abende lang debattieren 20 demokratische Präsidentschaftsbewerber im US-Fernsehen. In der großen Runde glänzte nicht Joe Biden, sondern eine Newcomerin.

Von Karl Doemens*

Es war klar, dass dieser Moment kommen würde. Allzu deutlich liegt Joe Biden bei den Beliebtheitsumfragen für den demokratischen US-Präsidentschaftskandidaten vorne. Allzu lange hat sich der Ex-Vizepräsident als der geborene Herausforderer von Donald Trump präsentiert und dabei jede parteiinterne Diskussion vermieden. Irgendwann mussten seine Mitbewerber zurückschlagen. Sein schärfster Gegner, da waren sich die Beobachter einig, würde der radikale Senator Bernie Sanders sein.

Doch als der 76-Jährige am Donnerstagabend erstmals um seine Favoritenrolle beim Kampf um das Weiße Haus fürchten muss, kommt die Attacke nicht von dem selbstproklamierten Sozialisten aus Vermont, der bei der ersten großen Fernsehdebatte direkt neben ihm auf der Bühne steht ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.