Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der falsche Salut
International 2 3 Min. 15.06.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Trump in Nordkorea

Der falsche Salut

Moment der Unachtsamkeit oder Kalkül? Donald Trump salutiert vor einem nordkoreanischen General.
Trump in Nordkorea

Der falsche Salut

Moment der Unachtsamkeit oder Kalkül? Donald Trump salutiert vor einem nordkoreanischen General.
Foto: Screenshot Nordkoreanisches Staatsfernsehen KCTV
International 2 3 Min. 15.06.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Trump in Nordkorea

Der falsche Salut

Tom RÜDELL
Tom RÜDELL
Donald Trump mag das Militär. Amerika mag das Militär auch. Die Vorliebe des Präsidenten für Uniformen ist für seine Wähler daher kein Nachteil. Dass Trump aber jüngst vor einem nordkoreanischen General salutierte, kam weniger gut an.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Der falsche Salut“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburgs Chefdiplomat Jean Asselborn hat mit vorsichtigem Optimismus auf den Ausgang des Gipfeltreffens in Singapur reagiert. Das Abkommen zwischen Nordkorea und den USA sei positiv zu bewerten. Es blieben jedoch Fragen offen.
A South Korean newspaper deliveryman collects newspapers in Seoul reporting the summit between US President Donald Trump and North Korean leader Kim Jong Un on June 12, 2018.
South Koreans erupted in applause on June 12 as Donald Trump and Kim Jong Un met in Singapore for what local media billed as the "talks of the century". / AFP PHOTO / Jung Yeon-je
In dem gemeinsam mit US-Präsident Donald Trump am Dienstag unterzeichneten Dokument erklärt der nordkoreanische Machthaber sein „festes und unerschütterliches Bekenntnis“ zu einer umfassenden atomaren Abrüstung. Das Dokument im Volltext.
North Korea's leader Kim Jong Un reacts at a signing ceremony with US President Donald Trump (not pictured) during their historic US-North Korea summit, at the Capella Hotel on Sentosa island in Singapore on June 12, 2018.

Donald Trump and Kim Jong Un became on June 12 the first sitting US and North Korean leaders to meet, shake hands and negotiate to end a decades-old nuclear stand-off. / AFP PHOTO / SAUL LOEB
Die Gespräche laufen besser als erwartet. Auf ihrem Gipfel in Singapur gibt es eine Einigung zwischen US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber. Ist es der Durchbruch? Wird Kim abrüsten?
Kim Jong Un und Donald Trump begannen ihr Aufeinandertreffen nach dem obligatorischen Hanschlag mit einem etwa vierzigminütigen Vier-Augen-Gespräch.
Donald Trump legt nach
Die USA haben sich nach Angaben von Präsident Donald Trump für einen etwaigen militärischen Konflikt mit Nordkorea aufgestellt.
Trump twitterte am Freitag erneut in Sachen Nordkorea.