Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der fabelhafte Start der Annalena
International 3 Min. 22.04.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der fabelhafte Start der Annalena

Annalena Baerbock hat ihre Kanzlerkandidatur - anders als CDU und CSU -  ohne Streit errungen.

Der fabelhafte Start der Annalena

Annalena Baerbock hat ihre Kanzlerkandidatur - anders als CDU und CSU - ohne Streit errungen.
Foto: AFP
International 3 Min. 22.04.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der fabelhafte Start der Annalena

Die deutschen Grünen wollen mit Annalena Baerbock erstmals direkt in Kanzleramt - und die Republik dreht ein bisschen durch.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Der fabelhafte Start der Annalena“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Der fabelhafte Start der Annalena“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die SPD-Spitze macht Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten und tut so, als wäre ein rotes-rotes Bündnis für ihn kein Problem. Eine Analyse von LW-Korrespondentin Cornelie Barthelme.
09.08.2020, Berlin: Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen, auf dem Weg zu einer Pressekonferenz, auf der er als Kanzlerkandidat seiner Partei für die Bundestagswahl 2021 vorgestellt wird. Foto: Wolfgang Kumm/dpa +++ dpa-Bildfunk +++