Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der britische Corona-Star macht sich Feinde
International 4 Min. 18.12.2020
Exklusiv für Abonnenten

Der britische Corona-Star macht sich Feinde

Der britische Finanzminister Rishi Sunak posiert mit einem Koffer, der das Budget für 2021 enthält: Seine Antwort auf den wirtschaftlichen Abschwung in Großbritannien macht ihn zunehmend unbeliebt.

Der britische Corona-Star macht sich Feinde

Der britische Finanzminister Rishi Sunak posiert mit einem Koffer, der das Budget für 2021 enthält: Seine Antwort auf den wirtschaftlichen Abschwung in Großbritannien macht ihn zunehmend unbeliebt.
Foto: AFP
International 4 Min. 18.12.2020
Exklusiv für Abonnenten

Der britische Corona-Star macht sich Feinde

Rishi Sunak wird schon als nächster britischer Premier gefeiert. Doch Covid-19 könnte ihm einen Strich durch die Rechnung machen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Der britische Corona-Star macht sich Feinde“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Der britische Corona-Star macht sich Feinde“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Brexit-Handelspakt: Gespräche trotz Fristende fortgesetzt
Es sollte der Tag der Entscheidung sein. Nun wurde im dramatischen Ringen um einen Brexit-Handelspakt die nächste angeblich letzte Frist gerissen. Konkrete Fortschritte wurden keine verkündet, doch der Ton scheint positiver als zuletzt. Kann doch noch ein Abkommen gelingen?
Spätestens an diesem Sonntag, so wollen es beide Seiten, soll eine Entscheidung her.
Britischer Finanzminister tritt zurück
Die Kabinettsumbildung von Premierminister Boris Johnson fällt tief greifender aus als gedacht. Eigentlich galt der Posten des Schatzkanzlers als sicher, doch nun musste Javid seinen Hut nehmen.
(FILES) In this file photo taken on October 19, 2019 Britain's Chancellor of the Exchequer Sajid Javid leaves 11 Downing Street in central London on October 19, 2019. - Britain's finance minister, Sajid Javid, resigned on February 13, 2020, just weeks after Brexit and a month before he was due to deliver the government's annual budget. Javid's spokesman confirmed he would be leaving just as Prime Minister Boris Johnson carried out the first reshuffle of his cabinet since winning a parliamentary majority in December's election. (Photo by Tolga AKMEN / AFP)