Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Berliner Machtwechsel ist vollzogen
International 4 Min. 08.12.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Regierungswechsel in Deutschland

Der Berliner Machtwechsel ist vollzogen

Angela Merkel empfängt ihren Nachfolger Olaf Scholz im Kanzleramt.
Regierungswechsel in Deutschland

Der Berliner Machtwechsel ist vollzogen

Angela Merkel empfängt ihren Nachfolger Olaf Scholz im Kanzleramt.
Foto: AFP
International 4 Min. 08.12.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Regierungswechsel in Deutschland

Der Berliner Machtwechsel ist vollzogen

Der Bundestag hat mit Olaf Scholz einen neuen Regierungschef gewählt – und Angela Merkel sehr heiter das Kanzleramt übergeben.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Der Berliner Machtwechsel ist vollzogen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bundeskanzler Olaf Scholz
Olaf Scholz tritt ein schweres Erbe an. In den nächsten Wochen wird sich zeigen, ob er auch wirklich als Bundeskanzler überzeugen kann.
Designated German Chancellor Olaf Scholz attends a press conference following a signing ceremony in Berlin on December 7, 2021, where leading members of Germany's social democratic SPD party, the Greens and the free democratic FDP party sealed their coalition deal to form a new government. - Olaf Scholz led his Social Democrats to victory against Angela Merkel's conservative CDU-CSU bloc in an landmark election in September 2021, as the veteran chancellor prepared to leave politics after four consecutive terms in office. Together with the Greens and the liberal Free Democrats, Scholz's SPD managed in a far shorter time than expected to forge a coalition that aspires to make Germany greener and fairer. (Photo by Odd ANDERSEN / AFP)
Deutschland und die EU
Die Ampel-Koalition bricht mit Jahren des lethargischen Merkelismus. Leider könnte es dafür aber schon zu spät sein.
Vier Hauptprotagonisten der Ampel-Koalition (von l. nach r.): Der designierte Finanzminister Christian Lindner, der künftige Kanzler Olaf Scholz sowie die Grünen Annalena Baerbock (Äußeres) und Robert Habeck (Wirtschaft und Klima).