Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Absturz der Grünen und die wiedererstarkte CDU
International 29.06.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Wortwechsel

Der Absturz der Grünen und die wiedererstarkte CDU

Annalena Baerbock hatte einen fulminanten Start in den Wahlkampf, doch drei Monate vor der Bundestagswahl ist sie in einem Tief angekommen.
Wortwechsel

Der Absturz der Grünen und die wiedererstarkte CDU

Annalena Baerbock hatte einen fulminanten Start in den Wahlkampf, doch drei Monate vor der Bundestagswahl ist sie in einem Tief angekommen.
Foto: dpa
International 29.06.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Wortwechsel

Der Absturz der Grünen und die wiedererstarkte CDU

Michael MERTEN
Michael MERTEN
Wie kam es zum schnellen Absturz der grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock? Und wie schlägt sich die Konkurrenz im Bundestagswahlkampf?
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Der Absturz der Grünen und die wiedererstarkte CDU“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kontroverse bei den Grünen
Ein Mailaustausch der LW-Redakteure Steve Bissen und Marc Hoscheid über die Kür der grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock.
The lettering on a sign reads 'Ready?`as co-leaders of Germany's The Greens (Die Gruenen) party,  Robert Habeck and top candidate for the upcoming national election Annalena Baerbock attend the online party congress of Germany's Alliance 90 / The Greens in Berlin on June 13, 2021. (Photo by AXEL SCHMIDT / POOL / AFP)
Einerseits verpatzt die grüne Kandidatin fürs deutsche Kanzleramt ihren Start - andererseits hat Annalena Baerbock noch längst nicht verloren.
(FILES) In this file photo taken on May 28, 2021 Annalena Baerbock, co-leader of Germany's Green Party and top candidate in the upcoming national election in September, looks on as she addresses an election rally of the Green's in Magdeburg, eastern Germany. - Long popular in western cities, Germany's Greens are bumping up against a wall with voters in the ex-communist east that could cost them the chance to snatch Chancellor Angela Merkel's crown when she retires this year. The now 40-year-old centre-left ecologist party will gather from June 11, 2021 for a congress to plot the course toward September's general election after a bruising performance last Sunday in Saxony-Anhalt state. (Photo by Ronny Hartmann / AFP)