Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das war 2019: Februar: Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan
International 4 Min. 31.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Das war 2019: Februar: Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan

Papst Franziskus spricht bei einer Konferenz zum Thema Missbrauch im Vatikan.

Das war 2019: Februar: Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan

Papst Franziskus spricht bei einer Konferenz zum Thema Missbrauch im Vatikan.
Foto: AFP/Vincenzo Pinto
International 4 Min. 31.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Das war 2019: Februar: Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan

Michael MERTEN
Michael MERTEN
Das wohl dunkelste Kapitel der jüngeren Kirchengeschichte stand im Februar im Blickpunkt der Weltöffentlichkeit: Auf ranghöchster Ebene hat sich der Vatikan bei einem viertägigen Gipfel mit dem Thema Missbrauch befasst. Die Ergebnisse haben viele Beobachter jedoch enttäuscht.

Es sind bewegende Sätze, die in den altehrwürdigen Sälen des Vatikans fallen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Wir haben versagt"
Wie will die katholische Kirche aus der Krise um den massenhaften Missbrauch von Kindern herausfinden? Beim Treffen im Vatikan gibt es Vorschläge, Diskussionen, klare Schuldeingeständnisse. Doch gefordert wird noch mehr.
ARCHIV - 21.12.2018, Vatikan, Vatikanstadt: Ein Kardinal nimmt am traditionellen Weihnachtsempfang in der Vatikanischen Audienzhalle teil. (zu dpa «Missbrauchsbeauftragter: Kirche muss Machtstrukturen überdenken» vom 22.02.2019) Foto: Evandro Inetti/ZUMA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++