Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das freundliche Gesicht der FPÖ
International 2 Min. 13.09.2019
Exklusiv für Abonnenten

Das freundliche Gesicht der FPÖ

Norbert Hofer, bereits Vorsitzender der FPÖ-Fraktion im Nationalrat, soll am Samstag auf dem FPÖ-Parteitag offiziell zum Parteichef gewählt werden.

Das freundliche Gesicht der FPÖ

Norbert Hofer, bereits Vorsitzender der FPÖ-Fraktion im Nationalrat, soll am Samstag auf dem FPÖ-Parteitag offiziell zum Parteichef gewählt werden.
Foto: dpa
International 2 Min. 13.09.2019
Exklusiv für Abonnenten

Das freundliche Gesicht der FPÖ

Norbert Hofer - und die FPÖ - wollen wieder zurück in die Regierung. Und aufs Neue mit der ÖVP unter der Führung von Sebastian Kurz.

Von LW-Korrespondent Andreas Schwarz (Wien)

Zwei Wochen vor den Parlamentswahlen am 29. September hält die FPÖ heute, Samstag, ihren Parteitag ab – und wählt ihren seit dem Frühjahr amtierenden Obmann offiziell zum Parteichef: Norbert Hofer. Er ist zugleich das Programm der Partei für die Wahl. Auf seinen Plakaten steht: „Koalition für unsere Heimat fortsetzen".

Norbert Hofer, das ist das freundliche, herzeigbare Gesicht einer rechtspopulistischen Partei, die vor allem durch politisches Rüpeln, Anstreifen am rechten Rand und Jetzt-erst-recht-Trotz von sich reden macht ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema