Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dämpfer für Macron bei Europawahl
International 2 Min. 26.05.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Dämpfer für Macron bei Europawahl

Emmanuel Macron nach der Stimmabgabe in Le Touquet.

Dämpfer für Macron bei Europawahl

Emmanuel Macron nach der Stimmabgabe in Le Touquet.
Bild: AFP/Philippe Huguen
International 2 Min. 26.05.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Dämpfer für Macron bei Europawahl

Der rechtspopulistische Rassemblement National hat die Europawahl in Frankreich gewonnen. Die Grünen wurden überraschend dritte Kraft.

Von Christine Longin

Präsident Emmanuel Macron hat den ersten Stimmungstest seit seiner Wahl vor zwei Jahren knapp verloren ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Frankreich: Macrons Partei vor Wahldebakel
Die Präsidentenpartei dürfte bei der zweiten Runde der Kommunalwahlen in Frankreich eine schwere Schlappe erleiden. Dafür könnten die Grünen gleich in mehreren Großstädten die Bürgermeister stellen.
French President Emmanuel Macron reacts as he delivers a statement after an international videoconference on vaccination at the Elysee Palace in Paris on the 49th day of a lockdown in France aimed at curbing the spread of COVID-19, caused by the novel coronavirus. (Photo by GONZALO FUENTES / POOL / AFP)
Die Rückkehr der anderen Le Pen
Die Nichte von Marine Le Pen meldet sich zurück. Mit einer breiten Allianz will Marion Maréchal künftig für die Rechtspopulisten Wahlen gewinnen.
Marion Maréchal, die vor einem Jahr das "Institut de Sciences Sociales Economiques et Politiques", ISSEP, gründete, hofft auf eine „Allianz der Rechten“.
Wauquiez verlässt das sinkende Schiff
Nach dem Rücktritt von Parteichef Wauquiez droht den „Republikanern“ in Frankreich das Aus. Emmanuel Macron und Marine Le Pen werben bereits um die Wähler.
Nach dem schwachen Abschneiden der konservativen Republikaner bei der Europawahl in Frankreich hat Parteichef Laurent Wauquiez seinen Rückzug von der Parteispitze angekündigt.