Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Corona-Proteste in Belgrad
International 7 08.07.2020

Corona-Proteste in Belgrad

Ein Demonstrant schleudert einen Reizgas-Kanister zurück.

Corona-Proteste in Belgrad

Ein Demonstrant schleudert einen Reizgas-Kanister zurück.
AFP
International 7 08.07.2020

Corona-Proteste in Belgrad

Aus Wut über neue Beschränkungen versuchten Demonstranten, das Parlament zu stürmen.

(dpa) – Vor dem Parlamentsgebäude in Belgrad haben Tausende Menschen am Dienstagabend gegen neue Beschränkungen in der Corona-Pandemie protestiert. In der Nacht zum Mittwoch kam es dabei zu Ausschreitungen und Zusammenstößen mit der Polizei, wie örtliche Medien berichteten. Die Bereitschaftspolizei setzte demnach Tränengas gegen die Demonstranten ein, nachdem eine größere Gruppe versucht hatte, das Parlamentsgebäude zu stürmen.

Präsident Aleksandar Vucic hatte nur wenige Stunden zuvor im Fernsehen angesichts des Infektionsgeschehens eine neue Ausgangssperre für das kommende Wochenende angekündigt. Die Lage im Land sei ernst, betonte der Präsident in seiner Ansprache. Besonders die Hauptstadt sei stark betroffen. „Alle Krankenhäuser in Belgrad sind fast voll“, sagte Vucic weiter. Daher werde von Freitag bis Montag ein Ausgehverbot verhängt. Zuletzt hatte es im Mai eine Ausgangssperre gegeben. Ab Mittwoch seien zudem Treffen von mehr als fünf Menschen verboten - sowohl drinnen wie draußen.


(FILES) In this file photo taken on March 20, 2020 Brazil's President Jair Bolsonaro wears a face mask during a press conference on the coronavirus pandemic COVID-19 at the Planalto Palace in Brasilia, Brazil. - Brazilian President Jair Bolsonaro announced to CNN Brazil, on July 6, 2020, that he underwent a test on suspicion of coronavirus and that the results will come out tomorrow. (Photo by Sergio LIMA / AFP)
Fieber und Gliederschmerzen: Bolsonaro positiv getestet
Brasiliens Präsident wurde auf Corona untersucht. Am Dienstag kam das Resultat: Er hat Covid-19

Zuvor waren die Corona-Fälle in dem Balkanland rund acht Wochen nach den ersten Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen deutlich angestiegen. Serbien hatte am Dienstag 13 neue Todesfälle infolge von Covid-19-Erkrankungen gemeldet - der höchste Tageswert seit Beginn der Pandemie. Zudem wurden 299 neue Infektionen mit dem Coronavirus registriert. In der vergangenen Woche verzeichnete das Land täglich zwischen rund 250 und 350 neue Fälle. Bis zum Dienstag gab es in Serbien über 16.000 nachgewiesene Infektionen mit dem Coronavirus. Davon gelten knapp 3.000 Fälle als aktiv. 330 Menschen starben bisher in Verbindung mit der Lungenkrankheit Covid-19.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

USA treten aus WHO aus
Die USA haben ihren Austritt aus der Weltgesundheitsorganisation vollzogen, wie aus Regierungskreisen verlautete.
(FILES) This file photo taken on February 24, 2020 shows the logo of the World Health Organization (WHO) written in French and Chinese at the entrance of their headquarters in Geneva. - President Donald Trump has formally withdrawn the United States from the World Health Organization, making good on threats over the UN body's response to the coronavirus, a senator said July 7, 2020.  "Congress received notification that POTUS officially withdrew the US from the @WHO in the midst of a pandemic," Senator Robert Menendez, the top Democrat on the Foreign Relations Committee, wrote on Twitter. (Photo by Fabrice COFFRINI / AFP)
61 Neuinfektionen am Dienstag
Zwischen Montag und Dienstag wurden in Luxemburg erneut 61 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Die Zahl der Toten liegt unverändert bei 110.
29 Tests fielen positiv aus.