Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Corona: Frühere französische Gesundheitsministerin erklärt sich
International 2 Min. 30.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Corona: Frühere französische Gesundheitsministerin erklärt sich

Frankreichs ehemalige Gesundheitsministerin Agnès Buzyn hat ihren Umgang mit der Corona-Krise verteidigt.

Corona: Frühere französische Gesundheitsministerin erklärt sich

Frankreichs ehemalige Gesundheitsministerin Agnès Buzyn hat ihren Umgang mit der Corona-Krise verteidigt.
Foto: AFP
International 2 Min. 30.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Corona: Frühere französische Gesundheitsministerin erklärt sich

Die ehemalige französische Gesundheitsministerin Agnès Buzyn wehrt sich vor der Nationalversammlung gegen Vorwürfe im Umgang mit der Corona-Pandemie.

Von LW-Korrespondentin Christine Longin (Paris)

Es dauerte nur eine Viertelstunde, bis das heikle Wort „Masken“ bei der Anhörung der früheren französischen Gesundheitsministerin Agnès Buzyn in der Nationalversammlung zum ersten Mal fiel. Die Ärztin, die Präsident Emmanuel Macron direkt nach seiner Wahl 2017 in sein Kabinett berufen hatte, musste sich als erste Politikerin für den Mangel an Mundschutz und Ausrüstung verantwortlich machen.

Müllsäcke als Schutz

Zu Beginn der Corona-Pandemie hatte Frankreich nur 117 Millionen Masken auf Lager ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema