Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Corona: Die transtasmanische Blase ist geplatzt
International 3 Min. 30.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Corona: Die transtasmanische Blase ist geplatzt

Sowohl in Australien als auch in Neuseeland steigt die Zahl von Corona-Infizierten wieder.

Corona: Die transtasmanische Blase ist geplatzt

Sowohl in Australien als auch in Neuseeland steigt die Zahl von Corona-Infizierten wieder.
Foto: AFP
International 3 Min. 30.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Corona: Die transtasmanische Blase ist geplatzt

Australiern hätte es schon bald wieder erlaubt sein sollen, nach Neuseeland zu reisen – und umgekehrt. Doch die Grenzen bleiben wohl noch länger zu.

Von LW-Korrespondent Matthias Stadler (Auckland)

Die Werbefilme liefen bereits wieder. Zur besten Sendezeit machten in den vergangenen Wochen verschiedene australische Bundesstaaten ihre Vorzüge den Neuseeländern schmackhaft. Man habe die Freunde vermisst und hoffe, dass sie bald wieder „über den Teich“ fliegen und Australien besuchen werden. 

Die Hoffnung basierte auf der sogenannten transtasmanischen Reiseblase ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema