Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Corona-angstfrei: So erleben Urlauber ihre Zeit auf Mallorca
International 5 Min. 29.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Corona-angstfrei: So erleben Urlauber ihre Zeit auf Mallorca

Die Strände auf Mallorca sind im Hochsommer 2020 voll – nur nicht so voll wie in den vergangenen Jahren. Überall ist noch Platz für Neuankömmlinge wie hier am Palmanova-Strand bei Calvià.

Corona-angstfrei: So erleben Urlauber ihre Zeit auf Mallorca

Die Strände auf Mallorca sind im Hochsommer 2020 voll – nur nicht so voll wie in den vergangenen Jahren. Überall ist noch Platz für Neuankömmlinge wie hier am Palmanova-Strand bei Calvià.
Foto: AFP
International 5 Min. 29.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Corona-angstfrei: So erleben Urlauber ihre Zeit auf Mallorca

Leerere Strände, keine Partyexzesse: Mallorca ist in diesem Sommer eine Wonne. Aber nicht für alle. Eine Reportage.

Von LW-Korrespondent Martin Dahms (Mallorca)

Vier Möwen stehen im Sand und schauen aufmerksam wie Rettungsschwimmer aufs Meer hinaus. Eine wirft den Kopf in den Nacken und reißt den Schnabel auf, dass man ihre Zunge sieht. Sie gähnt. Ende Juli an der Playa de Palma. Ein paar Schritte vom Strand entfernt, in der „Sonnenbäckerei“, trinkt René Schlag einen Kaffee und sagt: „Das Schöne ist, wenn du jetzt dort hinten vorbeiläufst: Es stinkt nicht mehr nach Pisse.“ 

Dort hinten, am Balneario 5, auf Höhe des verrammelten Megaparks, fährt ein Streifenwagen der Lokalpolizei vor ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Corona-Chaos am Ballermann
Auf Mallorca geht plötzlich die große Sorge um. Schuld sind nach Klagen von Medien und Nachbarn Touristen aus Deutschland und Großbritannien, die wieder Party machen - ohne sich um die Corona-Regeln zu kümmern.
11.07.2020, Spanien, Palma: Touristen halten sich in der Bar "Las Palmeras" in der Bierstraße in el Arenal in Palma de Mallorca auf. Die Regionalregierung der Baleareninseln hat die Einführung einer strengen Maskenpflicht angekündigt, die am Montag in Kraft treten soll. Dann müssen alle Menschen in der Öffentlichkeit selbst dann Mund- und Nasenschutz tragen, wenn der Sicherheitsabstand gewahrt werden kann. Foto: Clara Margais/dpa - ACHTUNG: Person(en) wurde(n) aus rechtlichen Gründen gepixelt +++ dpa-Bildfunk +++